Sailor Moon Blogparade - Nageldesign -

Gestern startete die Sailor Moon Blogparade von Steffi. Diese Blogparade gab es bereits vor einiger Zeit schon mal und ich habe die schönen Beiträge der Teilnehmer gerne verfolgt. Jetzt gibt es die Blogparade also wieder und heute darf ich euch passend zum Thema ein Nageldesign zeigen.

In diesem Monat geht es in der Sailor Moon Blogparade um die Namensgeberin Sailor Moon / Usagi Tskukino und es kann sowohl ein AMU, Full Face Look oder eben auch ein Nageldesign gezaubert werden. Klar, ich entschied mich für ein Nageldesign. 😉 In der ersten Woche gibt es feste Teilnehmer – aber auch ihr dürft (sollt 😀 ) mitmachen! Alles weitere könnt ihr hier bei Steffi im Ankündigungspost nachlesen: Sailor Moon Blogparade

Ich muss gestehen, dieses Nageldesign hat mich fast zur Verzweiflung gebracht. Noch nie habe ich es gehabt, dass etwas gar nicht klappen wollte.

Design 1: versaut
Design 2: versaut
Design 3: jaaa.. okay. Aber ne!
Design 4: Muss jetzt passen, ich mag nicht mehr!

Den Samstagabend und den Sonntag über habe ich gepinselt, Lack entfernt, geflucht und.. Hier kommt mein Ergebnis 😀

sailor moon nailart

In meinem Kopf sah es deutlich schöner aus und im Zeichnen bin ich jetzt auch nicht so begabt. Okay, ich bin da wirklich null begabt und zeichne wie eine 4-Jährige 😀 Aber hey, ich habe zum ersten Mal auf meinen Nägeln „gemalt“ und dafür sieht meine Schleife doch gar nicht so schlecht aus, oder? 😀 (Die Idee vom Ringfinger stammt von hier, da sieht es natürlich viel besser aus: Klick)

sailor moon nageldesign

Ich habe versucht die Farben von Usagi Tskukino in dem Design unterzubringen, sodass man den Charakter hoffentlich erkennt. :)

Folgende Produkte habe ich für das Sailor Moon Nageldesign verwendet.

Nageldesign Sailor Moon Produkte

  • essie – butler please
  • essie – fishnet stockings
  • essie – good as gold
  • misslyn – post it
  • essence – wild white ways
  • essence – stamp me! white
  • rival de loop young – french manicure pen (schwarz)
  • p2  fancy beauty tales – as you are (weiß)
  • NailArt Pinsel
  • Stamping Platten: 03 und 06, beide von BornPretty.

Hier findet ihr die anderen (festen) Teilnehmer:

Montag: kimsalome.blogspot.demilchschokis-beautyecke.blogspot.delove2807.blogspot.de
Dienstag: nagellack-junkie.deschokoschirm.comnagellackwelt.de
Mittwoch: sweetcherry.demiss-different-89.blogspot.destadtprinzessinnessa.blogspot.de
Donnerstag: talasia.debillchensbeautybox.delivingthebeauty.de
Freitag: miutiful.demilchschokis-beautyecke.blogspot.demissxtravaganz.blogspot.dejessica-cosmetics-fairy.blogspot.de
Samstag: teddyelfe.comthehellofeverything.blogspot.destealmetics.dehatemeorloveme.net
Sonntag: piranhaprinzessin.commarygoesaroundtheworld.blogspot.desmoky-eyed.blogspot.de

5 Kommentare

  1. Ich finde es ist wirklich schön geworden und ich freue mich sehr ^.^ die Sailor Moon Stamping Plate werde ich im Laufe des Monats auch noch benutzen, hoffe ich kriege was hin. Hatte letztens auch sonen Tag wo ich ablackieren und neu machen musste, das hat sooo genervt 😀

    Antworten

  2. uhh *-*
    das ist ja hübsch geworden!♥

    Antworten

  3. Pingback: Ankündigung – Sailor Moon Blogparade | Talasias Dreamz

  4. Pingback: {Eyes} Sailor Moon inspired Make Up | Talasias Dreamz

  5. So toll! Ich finde es irre gelungen ^.^

    Antworten

  6. Pingback: Sailor Moon Blogparade – Usagi | Teddyelfes Chaos

  7. Pingback: Blogparade // Sailor Moon – Bunny Tsukino |

  8. Ich glaube, ich hätte schon nach dem ersten Design weinend aufgegeben 😀 Dein Design gefällt mir aber echt gut, ich hätte die Schleife nicht mal annähernd zu gut hinbekommen. Auf Papier geht das mit dem Zeichnen ja vielleicht noch, aber Lacke verhalten sich nie so, wie ich’s gerne hätte -.-

    Liebe Grüße
    Nathalie

    Antworten

  9. Die Sailor Moon Stamping Palette muss ich mir noch holen und finde dein Naildesign wirklich zauberhaft! Auch die Scheife ist toll geworden !

    Liebste Grüße :*

    Antworten

  10. Pingback: Sailor Moon Blogparade – alle Beiträge | Talasias Dreamz

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *