Teil 4: Halloween Nageldesign

Heute wird es mal ein aufwendigeres Halloween Nageldesign geben und dieses Design ist nichts für schwache Nerven. Mein Freund fand den Anblick dieses Designs gar nicht schön und hat sich schon ein wenig geekelt. :)
Das Design ist zwar so gesehen aufwendiger, geht aber dennoch recht zügig. Allerdings benötigt ihr für dieses Design farblose Latexmilch. Alternativ gehen auch Peel Off Masken wie zum Beispiel von Schaebens. :)

Halloween Nageldesign verkohlte Finger 1

Für dieses Nageldesign benötigt ihr:

  • Latexmilch
  • schwarzen Nagellack
  • roten Lippenstift
  • matt-schwarzen Lidschatten
  • Pinsel

Tutorial Nageldesign Halloween

Anleitung für dieses Halloween Nageldesign:
Als erstes habe ich meine Nägel schwarz lackiert. Nun gebt ihr Latexmilch auf die Finger + Nägel, wo die verkohlte Wunde sein soll. Reißt nun die getrocknete Schicht der Latexmilch in der Mitte auf und zerrupft ein wenig die Latexmilch auf dem Nagel. Tupft anschließend mit einem Pinsel roten Lippenstift und den matt-schwarzen Lidschatten auf. Gebt danach wieder neue Latexmilch auf die zerrissene Stelle. Zerreißt auch diese ein wenig in der Mitte und tupft wieder Lippenstift und Lidschatten auf. Je öfter ihr diesen Vorgang wiederholt, desto tiefer sieht die Wunde nachher aus. Die Nagelhaut und den Nagel habe ich hauptsächlich mit Lippenstift eingefärbt und nur ganz wenig vom schwarzen Lidschatten darauf gegeben.
Zum Schluss habe ich noch die Finger komplett mit Lippenstift und Lidschatten eingefärbt.

Halloween Nageldesign verkohlte Finger 2

Wenn man möchte, kann man natürlich alle Nägel bzw. Finger in diesem Halloween Design machen. :)

Teil 3: Halloween Nageldesign

Heute gibt es schon das dritte Halloween Nageldesign und es werden noch einige Designs folgen. Ich war schließlich sehr fleißig. :)

Das heutige Nageldesign für Halloween besteht aus einem Gradient und verschiedenen Stampings mit Halloween-Mustern. Farblich geht die Kombination aus Orange-Gelb und Schwarz natürlich perfekt an Halloween. Einziger Nachteil: Beim Gradient muss man etwas vorsichtig sein, ansonsten läuft einem zu viel Farbe zwischen Nagel und Nagelhaut – das Säubern ist ein ziemlicher Aufwand. ;)

essie halloween nageldesign

Für dieses Halloween Nageldesign benötigt ihr:

  • weißen Nagellack (als Base)
  • Nagellacke in Orange und Gelb
  • Schwamm
  • schwarzen Nagellack (gut deckend, für das Stamping)
  • Stamping-Utensilien

Meine Muster stammen von der „Konad Square Image Plate 17“ – welche ich hier über Amazon* gekauft habe.

essie gradient gelb orange

Als erstes habe ich die Nägel weiß lackiert, sodass das Gradient besser zur Geltung kommt. Anschließend die Farben untereinander auf einen Komsetik-Schwamm geben und auf die Nägel tupfen. Dabei muss der Verlauf nicht ganz sauber sein, denn durch das Stamping wird der Übergang sowieso schick aussehen. ;)
Den Farbverlauf habe ich mit einer Schicht TopCoat versehen und 5 Minuten trocknen lassen. Anschließend die gewünschten Stampings auftragen und schon ist das Nageldesign für Halloween fertig.

Wer keine passende Schablone für Stampings hat, der kann auch Kürbis-Gesichter aufmalen. Das wirkt ebenfalls sehr schön.

*Affiliate-Link

Teil 2: Halloween Nageldesign

Ich habe ja gesagt, dass ich einige Nageldesigns für Halloween vorbereitet habe und daher kommt heute auch direkt das nächste Halloween Nageldesign. :)
Zusätzlich versuche ich euch immer zu beschreiben, wie genau das Design entstanden ist. Manche Halloween Nageldesigns habe ich mit Schritt für Schritt Anleitungen festgehalten – andere lassen sich aber auch schriftlich sehr gut erklären.
halloween nageldesign blut

Blutspritzer gehen zu Halloween immer und dürfen daher auch nicht bei einem Nageldesign für Halloween fehlen. Aber es sollte nicht einfach nur bei Splatter Nails bleiben, daher gab es noch eine kleine Botschaft mit auf die Nägel.

Als Grundlage für dieses Nageldesign dienen Splatter Nails – schön bluuutig! Vorteil: Man muss auch gar nicht so viel säubern, da es eben ruhig etwas verlaufen sein darf.

Für dieses Nageldesign benötigt ihr:

  • weißen Nagellack
  • roten Nagellack
  • Strohhalm
  • einen dünnen Pinsel
  • schwarzen Nagellack
  • eventuell Latexmilch

halloween nageldesign blut help

Als erstes habe ich die Nägel weiß lackiert. Anschließend die Nagelhaut mit Latexmilch geschützt – so wurde die Sauerei nicht ganz so groß. Dennoch darf der rote Nagellack gerne zwischen Nagel und Nagelhaut laufen, dadurch wirkt es noch blutiger. :)
In den Strohhalm habe ich vorne einige Tropfen vom roten Nagellack gegeben und anschließend auf die Nägel gepustet. Das bedarf ein wenig Übung, also vorher gerne auf einem Stück Papier testen. Man muss mit ordentlich Druck pusten und je nachdem, wie viel Nagellack im Strohhalm ist, werden die Kleckse größer oder feiner.
Anschließend habe ich die Latexmilch abgezogen und die roten Blutspritzer etwas trocknen lassen – 10 Minuten reichen aus.
Nun mit einem Pinsel und schwarzem Nagellack die Botschaft „HELP“ auf die Nägel schreiben. Die Buchstaben müssen dabei natürlich nicht sauber aussehen.

Fertig ist das blutige Nageldesign für Halloween. :)

Teil 1: Halloween Nageldesign

Nachdem ich letztes Jahr ausgesetzt habe, soll es in diesem Jahr wieder Nageldesigns für Halloween geben. :)
Ich muss nämlich sagen, dass mir gerade solche Halloween Nageldesigns sehr viel Spaß machen – ich liebe blutige Nägel! Daher habe ich mir ein wenig Zeit genommen und bin endlich mal wieder kreativ geworden. Wurde ja auch mal Zeit!

Heute kommt also das erste Halloween Nageldesign für 2016: Blutige Nägel und eine kleine Wunde

Halloween Nageldesign Naegel blutig

Für dieses Halloween Nageldesign benötigt ihr:

  • Nude-Nagellack
  • roten Nagellack
  • roten Lippenstift
  • matt-schwarzen Lidschatten
  • Latexmilch (durchsichtig trocknend)
  • Schwamm
  • Pinsel

Lackiert als erstes die Nägel in dem Nude-Nagellack. Lasst dies ein wenig antrocknen und gebt anschließend eine Schicht Latexmilch auf alle Nägel. Ebenso gebt ihr ein wenig Latexmilch auf den Finger (da, wo die Wunde sein soll).
Reißt nun die Latexmilch auf den Nägeln etwas auf, dabei könnt ihr auch den Nagellack etwas verschieben – es sollten kleine „Löcher“ entstehen. In diese Löcher gebt ihr nun roten Nagellack – ihr müsst dabei nicht sparsam sein, die Löcher dürfen schön gefüllt sein.
Nehmt mit dem Schwamm ein wenig von dem roten Nagellack auf und geht damit über die Nägel, dabei könnt ihr auch ruhig die Nagelhaut mit einfärben. Nehmt mit dem Pinsel ein bisschen von dem matt-schwarzen Lidschatten auf und geht damit ganz leicht über die Nägel + Nagelhaut. Schon sind die blutigen Nägel fertig.

Halloween Nageldesign blutige Naegel

Für die Wunde am Finger reißt ihr die getrocknete Latexmilch am Finger in der Mitte auf. Gebt nun noch eine Schicht Latexmilch darüber, lasst sie trocknen und reißt auch dies wieder in der Mitte auf. Je öfter ihr diesen Schritt wiederholt, desto tiefer wird die Wunde am Finger.
Anschließend geht nehmt ihr mit dem Pinsel roten Lippenstift auf und tupft dies auf die Wunde und den Bereich herum. Ebenso verfahrt ihr mit dem matt-schwarzen Lidschatten. Besonders gut macht sich der Lidschatten auf der Erhöhung der Wunde. Wiederholt diesen Vorgang so oft, bis euch das Ergebnis gefällt. :)

Fertig ist euer Nageldesign für Halloween – schön bluuutig! Die Wunde am Finger kann man natürlich auch weglassen, sodass man nur blutige Nägel für Halloween hat. :)

Tipp: Liquid Palisade selbst machen

Beitrag enthält Affiliate-Links

Latexmilch als Schutz für die Nagelhaut: So einfach kann man seine Nagelhaut bei Designs schützen und schnell wieder reinigen. Liquid Latex lässt sich ganz einfach von der Nagelhaut abziehen und ist daher der Ideale Schutz für Nageldesigns. Ein Peel Off Lack für die Nagelhaut. Oder auch: Der perfekte Nagelhautschutz – ganz einfach selbst gemacht.Latex Nagelhaut
Es gibt so viele schöne NailArts auf dieser Welt, doch hinterher sind die Finger oft dreckig und das Säubern ist mühsam. Bei manchen Designs klebt man sich die Nagelhaut vorher mit Tesafilm ab, was auch keine grandiose Lösung ist. Ich zum Beispiel haue mir beim Entfernen des Tesafilms oft schon Macken in den Lack und dann ist die Arbeit umsonst.
Die Lösung: Liquid Latex (Latexmilch) für die Nägel nutzen. Es gibt keine großere Sauerei mehr und das Säubern nach einem Design ist kinderleicht.

(mehr …)

Anleitung: Stamping – was ist das und wie geht es?

Stamping – eine ganz wundervolle und auch einfache Art, um wirkungsvolle Nageldesigns zu kreieren. Doch oft werde ich gefragt, wie genau denn nun ein Stamping funktioniert und auch, was ein Stamping überhaupt ist. Heute habe ich euch eine kleine Fotoanleitung für Stampings mitgebracht.

Ein Video wird auch noch folgen, dafür benötige ich aber etwas mehr Zeit. :)

Stamping 2

Was ist ein Stamping?

Stamping bedeutet grob gesagt: Stempeln oder auch Prägen
Im Nagellackbereich bedeutet es, dass man von einer Motivplatte mit ausgefrästen Motiven mit Hilfe eines Stampers (Stempel) die Motive aufnimmt und auf den Nagel bringt.
(mehr …)