AVON – Magic Effects „Perfect Purple“

Bild 5

Wenn ich keine Lust auf einfach nur Nagellack auf den Nägeln habe, mir die Zeit für Designs aber fehlt, dann greife ich gerne zu schönen Toppern. Mit solchen Toppern kann man ganz einfach schöne Designs zaubern und die Nägel sehen nicht mehr so „langweilig“ aus. Eben eine gute Alternative, wenn es mal schnell gehen muss.

Schön finde ich auch, wenn man mit den Toppern nur einen Akzent setzt – aber auch auf allen Nägeln macht sich dieser Topper von AVON wirklich gut. :)

AVON Magic Effects

Hier habe ich auf einer weißen Base (AVON – Iceberg White*) den Topper „Perfect Purple“* aus der Magic Effects Reihe von AVON gegeben.
Je nach gewünschter Intensität kann man auch mehrere Schichten vom Topper auftragen und erhält so mehr der kleinen Partikel. :)PRSample

Catherine Plain + Stamping

Da ich wirklich gerne auf Nude-Töne zurückgreife, freute ich mich über die Zusendung des Nagellacks „Plain“ von Catherine*. Die Marke durfte ich dem letzten Beautypress Event kennen lernen und habe euch auch schon die tolle Cadillac Kollektion vorgestellt. Die „Divine Box“ enthält 5 tolle Farben, unter anderem „Plain“ – welchen ich euch heute gerne zeigen möchte. :)

Catherine PlainDie Farbe dieses Nagellacks gefiel mir direkt – eine super Farbe für den Alltag. „Plain“ ist eine Mischung aus Taupe und Rosé. Eben ein perfekter Alltags-Lack.
Der Auftrag des cremigen Nagellacks von Catherine ist ebenfalls sehr angenehm. Zwei Schichten erzielen ein deckendes Ergebnis. Lediglich mein Pinsel scheint nicht ganz in Ordnung zu sein – denn dieser zog teilweise einige Striche in den Lack. Diese verschwammen dann aber durch den flüssigen Lack, sodass sich die Lücken wieder füllten. Es wirkte so, als wenn einige Borsten am Pinsel etwas zu hart sind oder zu sehr abstehen. Am kleinen Finger kann man dies auf dem Foto oben ein wenig an der Spitze erkennen.

(mehr …)

essie – bahama mama + penny talk

Dass ich „bahama mama“ von essie sehr gerne mag, habe ich euch ja bereits erzählt. In Kombination mit „penny talk“ ist die Farbe aber wirklich unschlagbar. Daher musste auch unbedingt ein Stamping mit diesen beiden Nagellacken her.
„penny talk“ habe ich mir aus dem Ausland bestellt, nachdem ich diesen Nagellack von essie monatelang angeschmachtet habe. Ich finde einfach, dass man mit diesem Roségold so viele tolle Designs zaubern kann. Durch die hohe Deckkraft ist dieser metallische Lack natürlich auch super für Stampings geeignet. :)essie penny talk bahama mamaDas Design stammt von der BP-28 Stampingplatte (hier – derzeit im Sale, ansonsten 10% Rabatt mit NAGEX31)
„penny talk“ von essie bekommt ihr über Amazon (hier *) für etwas über 10€. Dies ist dann allerdings die US-Version, also mit einem dünnen Pinsel. Für Designs ist mir das natürlich egal, aber ich möchte es dennoch erwähnen. :)

*Affiliate-Link

SinfulColors – Mint Apple

Meine liebste Svenja von Chamy.at hatte mir nach ihrem Amerika-Besuch einige schöne Nagellacke mitgebracht. Darunter war auch „Mint Apple“ von SinfulColors. Da ich bisher keinen Nagellack dieser Marke besaß, freute ich mich riesig. Und natürlich hat Svenja auch mit der Farbe genau ins Schwarze getroffen. Ich liebe mint!SinfulColors Mint AppleAber nicht nur, dass dieser Nagellack mint ist – zusätzlich ist goldener Schimmer enthalten. Große Liebe!
Der Lack deckt in zwei Schichten und auch die Trockenzeit ist sehr zügig. Für mich ist „Mint Apple“ von SinfulColors eine super Farbe für den Sommer und daher freue ich mich auch schon auf die wärmere Jahreszeit. Endlich wieder „Mint Apple“ tragen. :)

essie – starry starry night … NOT!

Was gab es für einen Aufschrei, als es die ersten Bilder zur Retro Revival LE von essie gab. Alte, begehrte Lacke sollten in einer LE nochmals zu kaufen sein – anlässlich des 35. Geburtstag von essie.
Der Grund für den großen Aufschrei wegen der Retro Revival LE? Es sollte auch die Farbe „starry starry night“ von essie enthalten sein. Ein alter Klassiker, welcher noch immer heiß begehrt und zu unmenschlichen Preisen im Internet gehandelt wurde.

essie – starry starry night Retro Revival LE 2016

essie - starry starry night Retro Revival 2016

essie – starry starry night Retro Revival 2016

„starry starry night“ ist also wieder da – aber: Eigentlich ist nur der Name geblieben. Denn mit dem begehrten Klassiker hat dieser Lack aus der Retro Revival LE von essie kaum noch etwas zu tun.
Die Enttäuschung war natürlich groß, denn viele hofften auf DEN Nagellack von essie: starry starry night
Sie bekamen: Eine Möchtegern-Kopie des Klassikers.

(mehr …)

essie – bahama mama

„bahama mama“ von essie gehört mit zu einer meiner ersten Nagellacke von essie. Am Anfang kaufte ich den Nagellack aufgrund des Namens, aber schon nach kurzer Zeit merkte ich: „bahama mama“ ist ein wunderschöner Nagellack!essie bahama mama„bahama mama“ ist ein warmes Bordeaux mit einem Lilastich und cremigen Finish. Der Lack deckt mit zwei dünnen Schichten oder auch mit einer dickeren Schicht.
Ich weiß nicht, wie es euch geht: aber ich liebe diese Farbe von essie. „bahama mama“ passt einfach zu jedem Outfit und ist daher ein perfekter Allrounder. Wobei, bei mir passt selten der Nagellack zum Outfit – mit „bahama mama“ weiß ich aber, dass es passt. ;)
Besonders in der kalten Jahreszeit greife ich sehr oft zu „bahama mama“ und für den nächsten Herbst brauche ich noch ein Backup – mein erster Lack ist nämlich fast leer.

Erhältlich ist „bahama mama“ von essie z.B. bei dm oder über Amazon*.

*Affiliate-Link

essie – romper room

Es gibt einige Farben, welche einfach immer bei mir gehen. Dazu gehört auch „romper room“ von essie. Ein hübsches Blass-Rosa mit cremigen Finish passt immer und daher ist „romper room“ auch ein perfekter Kandidat.
Wenn ich mich auf die Haltbarkeit einer Farbe verlassen muss, sind solch helle Töne zusätzlich eine gute Wahl. „romper room“ lässt die Nägel dezent, frisch und elegant wirken.Romper Room kleinZwei dünne Schichten lassen mein Nagelweiß noch ein wenig durchscheinen, daher lackiere ich entweder zwei dicke oder drei dünne Schichten.
Obwohl ich selten etwas zur Haltbarkeit der Nagellacke sage (jeder Nagel ist einfach anders und bei mir halten Lacke grundsätzlich nicht lange): „romper room“ hält lange!
Wenn es sein muss, dann kann ich „romper room“ von essie auch ruhig mal einige Tage auf den Nägeln lassen, ohne dass es unschön aussieht. :)

Erhältlich ist „romper room“ z.B. bei dm oder auch über Amazon*.

*Affiliate-Link

OPI – Suzi Shops & Island Hops

Letztes Jahr im Februar konnte ich die Hawaii Kollektion von OPI betrachten. War ich da noch der Meinung, ich bräuchte den Lack „Suzi Shops & Island Hops“ nicht, wurde mein verlangen nach einigen Swatches immer größer. Irgendwann ergriff ich meine Chance und kaufte ihn. Nach dem ich nämlich immer mehr OPI Nagellacke mein Eigen nennen konnte, wurde ich direkt immer überzeugter. Die Nagellacke von OPI haben eine wunderbare Qualität, trocknen schnell und die Haltbarkeit ist sogar bei mir super.Swatches OPI Hawaii

Somit zog also auch endlich „Suzi Shops & Island Hops“ von OPI bei mir ein und ja, es war direkt Liebe. Eine tolle Farbe für die wärmere Jahreszeit und auch hier waren Deckkraft und Haltbarkeit wieder super. :)

(mehr …)

blackbird – Midnight Moments

Limited Editions lassen mich nach wie vor nicht kalt und wenn ich einen Aufsteller sehe, muss ich ihn mir genauer anschauen. So auch, als ich über Weihnachten in der Heimat war. Eine Anlaufstelle ist dann immer BUDNI, denn die Drogerie ist leider nur im Norden vertreten. BUDNI führt die Nagellack-Marke blackbird, wovon ich doch schon einige Lacke besitze.

black bird nagellack midnight moments

Beim letzten Besuch in der Heimat war gerade die Northern Lights LE von blackbird in den Läden. Auch wenn der Aufsteller schon ein wenig geplündert war, habe ich ein richtiges Schätzchen gefunden: Midnight Moments

Erst zu Hause erkannte ich die wahre Schönheit, denn im Laden zeigte Midnight Moments nicht annähernd seine ganze Pracht. Für 10ml habe ich 2,79€ bezahlt.

(mehr …)

Nageldesign für Weihnachten: Zuckerstangen

Es geht wieder los: Ein Nageldesign für Weihnachten

Endlich ist in der Wohnung alles weihnachtlich dekoriert und auch der Weihnachtsbaum steht schon. Zeit, dass es auch auf den Nägeln weihnachtlich wird.
Für den Anfang habe ich ein ganz simples Nageldesign für Weihnachten gemacht: Zuckerstangen!

Nageldesign für Weihnachten: Zuckerstangen

Nageldesign WeihnachtenZuckerstangen gehören einfach zu Weihnachten und passen daher perfekt zu einem weihnachtlichen Nageldesign. :)

Verwendet habe ich als Base von essence „wild white ways“ und als Stampingfarbe von essie „shearling darling“. Die Motive stammen beide von der MoYou Festive Collection 03.
Und obwohl ich meine Nägel derzeit sehr kurz trage, haben die großen Motive von MoYou doch noch gepasst. Nicht perfekt, aber es geht. Aber jetzt dürfen meine Nägel auch erstmal wieder wachsen. :)
(mehr …)